Bezirksversammlung der AfD Oberfranken


Bezirksversammlung AfD Oberfranken mit Vorstellung der Kandidaten für den Bundestag

Am Sonntag, den 12.02.2017 fand die Bezirksversammlung der AfD Oberfranken statt, in der die Mitglieder Gelegenheit hatten, sich ein Bild von den Bewerbern um ein Bundestagsmandat bei der Bundestagswahl 2017 zu machen. Fünf gewählte Direktkandidaten und drei freie Bewerber hatten in jeweils 15-minütiger Rede Zeit, sich den Mitgliedern vorzustellen und ihre Positionen und Schwerpunkte, die sie im Falle einer Wahl in den Bundestag in ihre Arbeit einbringen wollten, zu präsentieren. Alle Kandidaten waren sich einig darüber, dass die jetzige Politik zukünftigen Generationen gegenüber  unverantwortlich sei und dringend geltendes Gesetz wieder umgesetzt werden müsse.  Die Mitglieder konnten sich in der anschließenden, lebhaften Fragerunde jedoch durchaus einen Überblick über die persönliche Ausrichtung ihrer Kandidaten machen.

Von links nach rechts:

  • Jan Schiffers – Direktkandidat für den Wahlkreis Bamberg-Forchheim
  • Wolf-Dieter Jacobi – Bamberg
  • Markus Dossenbach – Kulmbach – Lichtenfels / Bad Staffelstein
  • Prof. Michael Wüst – Direktkandidat für den Wahlkreis Hof-Wunsiedel
  • Georg Hock – Direktkandidat für den Wahlkreis Kulmbach-Lichtenfels
  • Tobias Peterka – Direktkandidat für den Wahlkreis Bayreuth
  • Martin Böhm – Direktkandidat für Wahlkreis Kronach-Coburg
  • Roland Wagner, – Kulmbach -Lichtenfels

Unser Direktkandidat für den Wahlkreis Bayreuth – Landkreis Forchheim, Tobias Peterka, überzeugte auf der Veranstaltung sowohl inhaltlich als auch durch sein professionelles Auftreten.