GEZ Kampagne


Am Dienstag, den 19.06.2018, sowie dem darauffolgenden Samstag war der AfD – Kreisverband Bayreuth in der Bayreuther Innenstadt mit einem Infostand vertreten. Neben dem Sammeln von Unterschriften zur Unterstützung eines Volksbegehrens zur Abschaffung der GEZ – Zwangsgebühren, wurde insbesondere um Unterstützung für unsere Wahllisten für die kommende Landtagswahl geworben.
Am Stand waren neben Mitgliedern des Kreisverbandes und dem Bundestagsabgeordneten Tobias Peterka auch der Spitzenkandidat aus Oberfranken für die Landtagswahl, Martin Böhm, sowie der Kandidat für den Bezirkstag, Erich Schneider, anwesend.

Die Infostände waren durchwegs sehr gut besucht. Viele Besucher nutzten auch gleich die Gelegenheit, sich zu informieren und sich einen Eindruck zu verschaffen von den Kandidaten für die Land- und Bezirkstagswahl.  Wir konnten viele gute Gespräche und lebhafte Diskus-sionen führen.

Obwohl die AfD nun im Bundestag und in insgesamt 14 Landtagen vertreten ist, sind wir durch eine Besonderheit des bayerischen Wahlgesetzes gezwungen, eine vorgeschriebene Zahl von sogenannten Unterstützer-Unterschriften für unsere Wahllisten zu erreichen, um an der Landtags- und Bezirkswahl teilnehmen zu können.

Tragen auch Sie dazu bei, dass die AfD Bayern erfolgreich bei der Landtagswahl punkten kann. Leisten Sie mit Ihrer Unterschrift an einem unserer nächsten Info-Stände in der Bayreuther Fußgängerzone Ihren Beitrag dazu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessante Gespräche.

Ihr AfD Kreisvorstand Bayreuth