Mario Schulze

Mario Schulze

Wohnort

Eckersdorf, Landkreis Bayreuth

Beruf

Unternehmensberater

Funktionen und Mandate

Kreisrat, 1. stv. Vorsitzender des Kreisverbands Bayreuth, Mitglied im LFA "Inneres und Recht"

Mario Schulze

Der Kreistag ist für mich eine Möglichkeit, die Kommunalpolitik wieder näher an die Bürger heranzutragen. So versuche ich in meinem Wirken vor allem die Themen der Kommunalpolitik für die Bürger aufzubereiten und jedem, der zuhören will, Information und eine Stimme anzubieten. Oft werden zwischen Prestigeprojekten und den nötigen Handlungen im Kreistag die Sorgen der Bürger vergessen. Wir als AfD und ich insbesondere wollen dieser Gefahr mit unseren Mitteln entgegenstehen.


Ebenso ist es aber auch wichtig, nie zu vergessen, weswegen wir in den Kreistag gewählt wurden. Wir haben dafür geworben, nicht nur die Ziele der Alternative für Deutschland umzusetzen, sondern auch in den kommunalen Fragen mit unseren Prinzipien zu argumentieren. Wir wollen Kommunalpolitik mit Fakten statt Ideologie, mit Weitsicht statt mit Eigennutz und mit Bedacht auf die Belange der Bürger gestalten.


Für mich ist ein Kommunalpolitiker vor allem die direkteste Vertretung des Bürgers. Daher bin ich auch jederzeit offen für Anregungen von Ihnen. Sie haben ein Thema bei sich vor Ort, von welchem Sie der Meinung sind, dass der Kreistag darüber debattieren sollte. Der Kreistag ist in meinen Augen vor allem für die Bürger da und nicht zum Selbstzweck. Daher wollen wir, will ich diesen Charakter wieder in den Vordergrund stellen.