Kreisverband Bayreuth

Die Gründungsphase

Am 6. Februar 2013 gründete sich in Oberursel im Taunus die AfD als freiheitlich konservative Partei. Ihr Name „Alternative für Deutschland“ bezieht sich auf die Äußerung von Bundeskanzlerin Merkel, die Eurorettung sei „alternativlos“. Weitere Gründungsthemen neben einer Reform des gescheiteren EURO Währungsverbunds waren die Forderung nach mehr direkter Demokratie nach Schweizer Vorbild und eine Abkehr von der technisch und wirtschaftlich so nicht möglichen Energiewende.

Schon einige Wochen später am 30. März 2013 gründete sich in Ebersberg der Landesverband Bayern der AfD und kurz darauf am 04. Mai. 2013 der Bezirksverband Oberfranken.

Einen Tag vor der Bezirksverbandsgründung am 03. Mai 2013 gründete sich in Bayreuth Kreisverband Bayreuth-Forchheim.


Der eigenständige Kreisverband Bayreuth

Aufgrund des schnellen Mitgliederzuwachses und der Größe des Kreisgebiets trennte sich bald Bayreuth – Forchheim organisatorisch in zwei Kreise auf. Ab dem 09. November 2014 gibt es den eigenständigen AfD Kreisverband Bayreuth.


Größe des Kreisverbands Bayreuth

Der Kreisverband Bayreuth umfasst das Gebiet der kreisfreien Stadt Bayreuth und des Landkreises Bayreuth mit den Gemeinden: Ahorntal, Aufseß, Bad Berneck i. F., Betzenstein, Bindlach, Bischofsgrün, Creußen, Eckersdorf, Emtmannsberg, Fichtelberg, Gefrees, Gesees, Glashütten, Goldkronach, Haag, Heinersreuth, Hollfeld, Hummeltal, Kirchenpingarten, Mehlmeisel, Mistelbach, Mistelgau, Pegnitz, Plankenfels, Plech, Pottenstein, Prebitz, Schnabelwaid, Seybothenreuth, Speichersdorf, Waischenfeld, Warmensteinach und Weidenberg.

Der Kreisverband Bayreuth ist ein Flächenkreis. Von Gefrees im Norden bis Betzenstein im Süden sind es ca. 65 km und von Hollfeld im Westen bis Speichersdorf im Westen sind es ca. 50 km. Er ist damit der größte Landkreis Oberfrankens und in Bayern steht er an 15. Stelle unter 71 Landkreisen.

Der AfD Kreisverband Bayreuth deckt damit ein Gebiet von 1.340 km² (davon Stadt Bayreuth: 67 km²) und ist zuständig für 178.500 Einwohner (davon Stadt Bayreuth: 75.000 Einwohner).


Kreisverband Bayreuth in Parlamenten

Der AfD Kreisverband ist überdurchschnittlich stark in Parlamenten vertreten. Mit Dr. Sylvia Limmer stellt die AfD in Bayreuth einen der elf deutschen AfD Abgeordneten im europäischen Parlament. In der 89-köpfigen Bundestagsfraktion der AfD stellt Bayreuth mit Tobias Peterka einen der 14 bayerischen Abgeordneten. Im Kreistag wird die AfD Bayreuth durch Dr. Michael Müller und Mario Schulze vertreten und im Stadtrat durch Tina Seyffert-Reinhold und Tobias Peterka.


Kreisverband Bayreuth in AfD Gremien

Dr. Sylvia Limmer ist Mitglied des Bundesvorstands; Tobias Peterka Vorsitzender des Bezirksverbands Oberfranken. Dr. Christian Erdelen ist Sprecher des Landsfachausschusses 10 (Infrastruktur und Versorgung: Energie, Technik und Infrastruktur). Mario Schulze ist Mitglied des Landesfachausschusses 5 (Inneres und Recht). Sven Kachelmann ist Landesvorsitzender und Mitglied des Bundesvorstands der Jungen Alternative.